Bildung Beratung Bethel
Warenkorb

 

 

 

Einfache Assistenz ermöglicht einen selbstbestimmteren Alltag

Anmeldung möglich ( 20 Plätze sind frei)
Kursnr. 24-PT199
Beginn Di., 08.10.2024
Ende Di., 03.12.2024
Uhrzeit 08:30 - 16:30 Uhr
Anmeldeschluss 10.09.2024
Dauer 2 Tage
Kursort 33617 Bielefeld
Gebühr 330,00 €

Kursbeschreibung

Mit dem Rechtsanspruch auf Assistenzleistungen im Bundesteilhabegesetz (BTHG) wird die Bedeutung von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern auch ohne Fachausbildung in der Begleitung von Menschen mit Unterstützungsbedarf deutlich. Sie sind in der Alltagsbegleitung unverzichtbar.


Die einfache Assistenz beschreibt Tätigkeiten, die vollständig oder teilweise übernommen werden , da Menschen sie wegen ihrer Behinderung nicht selbst oder nicht allein ausführen können. Diese Leistungen werden von Nicht-Fachkräften übernommen. Ziel ist es, Menschen mit Unterstützungsbedarf einen selbstbestimmteren Alltag zu ermöglichen.


Welche Grundeinstellung wird bei Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern bei der Erbringung von einfachen Assistenzleistungen vorausgesetzt und was konkret bedeutet das in der praktischen Umsetzung?

Mit theoretischen Grundlagen und der Übertragung auf praktische Beispiele aus ihrem Alltag erarbeiten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer am ersten Fortbildungstag gemeinsam die grundlegenden Haltungsaspekte.

Der zweite, zeitlich versetzte Fortbildungstag reflektiert die Anwendung der Erkenntnisse im Alltag  shandeln. Ebenso findet hier eine Vertiefung der Inhalte vom ersten Fortbildungstag statt.


Lernziele

Die Teilnehmenden

-        haben sich mit den Anforderungen des BTHG auseinandergesetzt

-        kennen Grundlagen der personenzentrierten und ressourcenorientierten Erbringung von einfachen Assistenzleistungen  

-        können die Aspekte zur Ermöglichung einer selbstbestimmteren Alltagsgestaltung umsetzen

-        haben das Erlernte im Alltag erprobt und in der Fortbildungsgruppe reflektiert, Fragen geklärt und das Thema vertieft


Weitere Angebote


Kurs teilen:


Bethel

Stiftung Nazareth
Bildung & Beratung Bethel


Nazarethweg 7
33617 Bielefeld
Telefon 0521/144-5770

Die v. Bodelschwinghschen Stiftungen Bethel sind wegen Förderung mildtätiger, kirchlicher und als besonders förderungswürdig anerkannter gemeinnütziger Zwecke nach dem Freistellungsbescheid bzw. nach der Anlage zum Körperschaftsteuerbescheid des Finanzamtes Bielefeld-Außenstadt, St. Nr. 349/5995/0015, vom 23.02.2022 für den letzten Veranlagungszeitraum nach § 5 Abs. 1 Nr. 9 des Körperschaftsteuergesetzes von der Körperschaftsteuer und nach § 3 Nr. 6 des Gewerbesteuergesetzes von der Gewerbesteuer befreit. Es wird bestätigt, dass die Zuwendung nur zur Förderung mildtätiger, kirchlicher und als besonders förderungswürdig anerkannter gemeinnütziger Zwecke verwendet wird.
 
© 2024 v. Bodelschwinghsche Stiftungen Bethel
Button Kursletter