Bildung Beratung Bethel
Warenkorb

 

 

 

Zukunft des Entgelts und der Werkstätten

Kursnr. 24-PB119
Beginn Mi., 28.02.2024
Ende Fr., 01.03.2024
Uhrzeit 12:00 - 13:00 Uhr
Anmeldeschluss 31.01.2024
Dauer 3 Tage
Kursort 53474 Bad Neuenahr-Ahrweiler
Gebühr Teilnahmegebühr + Übernachtung EZ (inkl. MwSt): 593,43 €
Teilnahmegebühr + Übernachtung DZ (inkl. MwSt): 539,93 €
Teilnahmegebühr + Verpflegung (inkl. MwSt.): 400,83 €
Teilnahmegebühr + Verpflegung (ohne MwSt): 389,00 €

Kursbeschreibung

Wie entwickelt sich die Teilhabe an Arbeit? - Workshop für Werkstattrat und Frauenbeauftragte


Im September ist die Studie zu einem zukünftigen Entgelt-System in der WfbM erschienen. Was steht in der Studie? Welche Vorschläge gibt es zur Weiter-Entwicklung auch der WfbM? Was macht die Politik aktuell mit den Vorschlägen? Wie wird die Zukunft aussehen?

Wir stellen die Ergebnisse vor. Wir diskutieren und bewerten. Wir bilden uns eine eigene Meinung und stellen unsere Anregungen den Interessen-Vertretungen und der Öffentlichkeit zur Verfügung.


Weitere Angebote

Bethel-Hotel zum Weinberg - Bad Neuenahr

Hauptstraße 62, 53474 Bad Neuenahr-Ahrweiler
in Google Maps öffnen
Datum
Uhrzeit
Ort
Datum
28.02.2024
Uhrzeit
12:00 - 17:30 Uhr
Ort
Hauptstraße 62, Konferenzraum Bethel-Hotel am Weinberg
Datum
29.02.2024
Uhrzeit
09:15 - 17:30 Uhr
Ort
Hauptstraße 62, Konferenzraum Bethel-Hotel am Weinberg
Datum
01.03.2024
Uhrzeit
09:15 - 13:00 Uhr
Ort
Hauptstraße 62, Konferenzraum Bethel-Hotel am Weinberg

Kurs teilen:


Bethel

Stiftung Nazareth
Bildung & Beratung Bethel


Nazarethweg 7
33617 Bielefeld
Telefon 0521/144-5770

Die v. Bodelschwinghschen Stiftungen Bethel sind wegen Förderung mildtätiger, kirchlicher und als besonders förderungswürdig anerkannter gemeinnütziger Zwecke nach dem Freistellungsbescheid bzw. nach der Anlage zum Körperschaftsteuerbescheid des Finanzamtes Bielefeld-Außenstadt, St. Nr. 349/5995/0015, vom 23.02.2022 für den letzten Veranlagungszeitraum nach § 5 Abs. 1 Nr. 9 des Körperschaftsteuergesetzes von der Körperschaftsteuer und nach § 3 Nr. 6 des Gewerbesteuergesetzes von der Gewerbesteuer befreit. Es wird bestätigt, dass die Zuwendung nur zur Förderung mildtätiger, kirchlicher und als besonders förderungswürdig anerkannter gemeinnütziger Zwecke verwendet wird.
 
© 2024 v. Bodelschwinghsche Stiftungen Bethel
Button Kursletter