Bildung Beratung Bethel
Warenkorb

 

 

 

Kursdetails

Von der SEED-Erhebung zur praktischen Umsetzung

Anmeldung auf Warteliste
Kursnr. 24-PA04
Beginn Di., 30.04.2024
Ende Di., 30.04.2024
Uhrzeit 09:00 - 16:30 Uhr
Anmeldeschluss 02.04.2024
Dauer 1 Tag
Kursort 33617 Bielefeld
Gebühr 214,00 €

Kursbeschreibung

Entwicklung passgenauer Interventionen für die praktische Arbeit


Auf Grundlage des emotionalen Entwicklungsansatzes nach Anton Došen wird zunächst das emotionale Entwicklungsalter einer Person mit der SEED- Diagnostik erhoben.

Der darauf folgende Schritt ist dann jedoch für praktische Umsetzung des Ansatzes entscheidend:


Die Entwicklung von Maßnahmen, die dem Entwicklungsalter der Person auch Rechnung tragen. Die praktische Auseinandersetzung mit dem durch den SEED erstellten Entwicklungsprofil einer Person führt dazu, die jeweiligen Bedürfnisse besser zu verstehen und dadurch Unterforderung, sowie auch Überforderung in Alltagssituationen zu vermeiden. Ein Transfer ist gelungen, wenn die grundlegenden Bedürfnisse hinter dem sichtbaren Verhalten herausgearbeitet werden und diese die Grundlage für individuelle Begleitkonzepte bilden. So können passende Interventionen in der Assistenz- und Teilhabeplanung umgesetzt werden.


In diesem Seminar lernen Sie, wie passende Maßnahmen entwickelt werden können und üben dieses anhand von praktischen Beispielen.



Lernziele:

  • Verhaltensweisen entwicklungspsychologisch betrachten lernen
  • Kennenlernen von Grundlagen für die Ableitung entwicklungsbezogener individueller Begleitkonzepte, -maßnahmen und -ziele.
  • Kreative Interventionen für die Hilfeplanung entwickeln


Zielgruppe:

Personen in der Begleitung von Menschen mit intellektueller Beeinträchtigung, die bereits an einem Einführungsseminar zum Emotionalen Entwicklungsansatz teilgenommen haben.


Weitere Angebote


Kurs teilen:


Bethel

Stiftung Nazareth
Bildung & Beratung Bethel


Nazarethweg 7
33617 Bielefeld
Telefon 0521/144-5770

Die v. Bodelschwinghschen Stiftungen Bethel sind wegen Förderung mildtätiger, kirchlicher und als besonders förderungswürdig anerkannter gemeinnütziger Zwecke nach dem Freistellungsbescheid bzw. nach der Anlage zum Körperschaftsteuerbescheid des Finanzamtes Bielefeld-Außenstadt, St. Nr. 349/5995/0015, vom 23.02.2022 für den letzten Veranlagungszeitraum nach § 5 Abs. 1 Nr. 9 des Körperschaftsteuergesetzes von der Körperschaftsteuer und nach § 3 Nr. 6 des Gewerbesteuergesetzes von der Gewerbesteuer befreit. Es wird bestätigt, dass die Zuwendung nur zur Förderung mildtätiger, kirchlicher und als besonders förderungswürdig anerkannter gemeinnütziger Zwecke verwendet wird.
 
© 2024 v. Bodelschwinghsche Stiftungen Bethel
Button Kursletter